#antike #billige #laufer #marokkanische #teppiche

#antike #billige #laufer #marokkanische #teppiche

Marokkanische Teppiche sind aufgrund ihres schönen Designs und Musters immer in Mode. In Marokko gibt es einige der besten und schönsten Teppiche der Welt. Die Dörfer Bebers und Beni Ourains sind dafür bekannt. Obwohl mit diesen Teppichen keine Geschichte verbunden ist, wurden sie aufgrund der farbenfrohen, zeitgenössischen Designs und abstrakten Linien, die perfekt verarbeitet wurden, auf der ganzen Welt beliebt. Einige sagen, dass die marokkanischen Teppiche von Webern aus den Regionen der Westtürkei inspiriert sind. Die meisten von ihnen sind handgefertigt und werden als Vintage-Kollektionen eingestuft. Die geometrischen Muster auf diesen Teppichen stellen Schutzsymbole dar, die in rechteckigen Fächern angeordnet sind. Die Motive befinden sich in diesen Kästchen und sollen Glück und Fröhlichkeit symbolisieren. Diese eleganten Teppiche sind die perfekte Ergänzung für Ihre Wohnzimmer.

Tipps zum Kauf eines Marokkanischen Teppichs:

Die handgefertigten marokkanischen Teppiche können viele Monate in Anspruch nehmen und sind eine Art Volkskunst für die Frauen von Marokko. Sie können sich sogar einen individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Marokkanerteppich zulegen lassen. Jedes Stück ist ein Unikat, da das Werk eines Künstlers kein anderes reproduzieren kann. Sie können die Qualität des Teppichs überprüfen, indem Sie die Anzahl der Knoten pro Quadratmeter und die Art der verwendeten Farben zählen. Darauf aufbauend können Sie den Preis bestimmen. Achten Sie auf den Rabat Rbati Teppich, eine Art urbaner marokkanischer Teppich mit breiten Rändern und einem zentralen roten Design. Der andere Typ ist der Mediouna-Teppich. Beide enthalten fast 90.000 Knoten und sind für ihre hohe Qualität bekannt.